loading
Wandern Gröden

Beim Wandern im Grödnertal die Dolomiten erleben

Almwiesenwanderung vom Col Raiser auf die Seceda

Wandern Gröden

Das Wandern im Grödnertal ist äußerst vielseitig: gemütlich oder anspruchsvoll und von kurzer oder langer Dauer – immer aber voller unvergleichlicher Natur- und Bergerlebnisse.

Zum Wandern im Grödnertal müssen Sie für diese gemütliche – und deshalb besonders auch für Familien empfohlene – Almwiesenwanderung nicht allzu früh aufbrechen. Ein gemütliches Frühstück in Ihrem Hotel in St. Christina können Sie allenfalls noch mit einplanen, ehe Sie Ihren Wanderrucksack packen.

Frisch gestärkt geht das Wandern im Grödnertal dann los. Von Ihrem Urlaubszuhause aus erreichen Sie Ihren Ausgangspunkt, die Talstation der Col-Raiser-Kabinenbahn, in knapp 15 Fußminuten.

Auf der Bergstation angekommen, folgen Sie zunächst dem Weg Nr. 4 in Richtung Regensburger Hütte. Dort angekommen führen Sie Ihre Wanderung auf dem Weg Nr. 1 in Richtung Seceda fort und erreichen nach einer kurzen, steilen Steigung mit darauffolgendem Abstieg den Iman-See.

Nun peilen Sie die Trojer-Hütte an. Nach ca. 4 h Wandern im Grödnertal kommen Sie von dort aus über einen leicht ansteigenden Weg an Ihrem Ziel, der Bergstation der Seceda-Seibahn, an.

Am nahe gelegenen Gipfelkreuz der Seceda werden Sie mit einem atemberaubenden Ausblick auf die umliegende Berglandschaft belohnt – das Wandern im Grödnertal ist einfach wunderschön.

Unsere besten Angebote