loading
Wanderhotel in Gröden

Von unserem Wanderhotel in Gröden auf die Pisciadù-Hütte

Ein Tourentipp für Aufsteiger, die etwas erleben wollen

Wanderhotel in Gröden

Von unserem Wanderhotel in Gröden geht es mit dem Auto oder dem Bus zum Grödner Joch, wo der einzigartige Klettersteig beginnt.

Sie wollen während Ihres Sommerurlaubs in unserem Wanderhotel in Gröden etwas ganz Besonderes erleben? Dann empfehlen wir Ihnen den einzigartigen Pisciadù-Klettersteig. Die Bergtour startet am Grödner Joch auf 2.122 Metern, das Sie von unserem Hotel in St. Christina bequem mit dem Auto oder dem Bus erreichen. Gemütlich geht es zunächst den Dolomiten Höhenweg Nr. 2 entlang, bis der Aufstieg durch das enge Tal Val Setus beginnt. Der leichte, gut gesicherte Klettersteig führt direkt auf das Hochplateau des Sella-Stocks. Der Ausblick ist einfach atemberaubend. Zu unseren Füßen breitet sich das idyllische Tal aus, wo sich Ihr Wanderhotel in Gröden befindet. Die bizarren Felsformationen der Dolomiten sind zum Greifen nahe. Nach wenigen Gehminuten erreicht man die Pisciadù-Hütte, die neben dem idyllischen See Lech dl Pisciadù liegt. Bevor Sie ins Wanderhotel in Gröden zurückkehren, können Sie noch einen Abstecher auf die Cima Pisciadù (2.985 m) machen. Der Abstieg erfolgt über das landschaftlich schöne Mittagstal. Wir vom Wanderhotel in Gröden empfehlen Ihnen, diese Tour an einem Wochentag zu machen.

Unsere besten Angebote