loading
Winterurlaub
Wanderurlaub
Winter Gröden
Sommer Gröden

Wandern in Gröden ist gesund

Wie Wandern in den Bergen die Gesundheit fördert

Jetzt ist es sicher: Ein mehrwöchiger Wanderurlaub in den Bergen ist gesund! Dies ist das Resultat eines medizinisch-sportwissenschaftlichen Projekts, der AMAS Höhenstudie 2000, bei der zwischen 1998 und 2000 die Auswirkungen von mehrwöchigen Bergurlauben auf den menschlichen Körper untersucht wurden.
Dabei haben die Wissenschaftler festgestellt, dass sich gerade ein aktiver Aufenthalt in mittleren Höhen äußerst positiv auf die Gesundheit auswirkt. Wandern in Gröden tut der Gesundheit also nachgewiesenermaßen gut: Der Fett- und Zuckerstoffwechsel verbessert sich, ebenso erhöhte Blutdruckwerte und der Sauerstofftransport durch die roten Blutkörperchen.
Beim Aktiv- und Wanderurlaub in Gröden und in mittleren Höhenlagen verbessert sich außerdem die Schlafqualität und die Schlafdauer; außerdem nimmt die Durchschlaffähigkeit zu. Tun Sie sich was Gutes und kommen Sie nach Gröden ins Vitalpina Hotel Dosses!

Ein Winterurlaub im Zeichen der Gesundheit

Ein Winterurlaub in Gröden zwischen 1.500 und 2.000 m Meereshöhe ist erwiesenermaßen sehr gesundheitsfördernd. Im Rahmen der AMAS Höhenstudie 2000 haben Forscher untersucht, wie sich die Meereshöhe unter anderem auf die Herzfrequenz, die Sauerstoffsättigung und den Blutzuckerspiegel auswirkt. Sie haben festgestellt, dass sich die Werte in dieser Höhenlage durchwegs verbessern, insbesondere bei körperlicher Aktivität.
Dies trifft besonders auf Aktivitäten wie Skifahren, Langlaufen oder Winterwandern zu: Während wir Ski fahren oder uns auf sonstige Art im Schnee bewegen, beanspruchen wir Muskelpartien und Gelenke, die wir im Alltag kaum brauchen, wir schulen unsere Reflexe, unsere Koordination und unseren Gleichgewichtssinn. Durch die Bewegung im Freien ist unser Puls außerdem höher als normal, was wiederum die Gewichtsabnahme unterstützt.
Laut dem italienischen Institut für Gesundheit haben immer mehr Menschen die Vorteile des moderaten Sports für sich entdeckt. Kein Wunder, Aktivitäten im Freien haben eine positive Wirkung auf unser Gemüt. Der Körper setzt Endorphine und andere körpereigene Stoffe frei, die uns Aufwind und Glücksgefühle bereiten. Die Studien lassen keinen Zweifel: Ein Winterurlaub in Gröden fördert die Gesundheit und ist wirksames Mittel gegen Stress.

Unsere besten Angebote